wann kann ich damit rechnen, dass der Rest der us-staaten das online pokern legalisiert?

Wer wissentlich eine drahtgebundene Kommunikationseinrichtung für die Übertragung von Wetten oder Einsätzen oder von Informationen, die bei der Platzierung von Wetten oder Einsätzen auf ein Sportereignis oder einen Wettbewerb helfen, oder für die Übertragung einer drahtgebundenen Kommunikation, die den Empfänger berechtigt, Geld oder Kredit als Ergebnis von Wetten oder Einsätzen zu erhalten, oder für Informationen, die bei der Platzierung von Wetten oder Einsätzen helfen, verwendet, wird nach diesem Titel mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von nicht mehr als zwei Jahren oder mit beidem bestraft. Wir werden in Kürze auf den aktuellen Status des Wire Acts zurückkommen, aber vorher müssen wir ein ebenso kontroverses Gesetz beschreiben.

wann kann ich damit rechnen, dass der Rest der us-staaten das online pokern legalisiert?

Wer wissentlich eine drahtgebundene Kommunikationseinrichtung für die Übertragung von Wetten oder Einsätzen oder von Informationen, die bei der Platzierung von Wetten oder Einsätzen auf ein Sportereignis oder einen Wettbewerb helfen, oder für die Übertragung einer drahtgebundenen Kommunikation, die den Empfänger berechtigt, Geld oder Kredit als Ergebnis von Wetten oder Einsätzen zu erhalten, oder für Informationen, die bei der Platzierung von Wetten oder Einsätzen helfen, verwendet, wird nach diesem Titel mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von nicht mehr als zwei Jahren oder mit beidem bestraft. Wir werden in Kürze auf den aktuellen Status des Wire Acts zurückkommen, aber vorher müssen wir ein ebenso kontroverses Gesetz beschreiben. Unabhängig davon, wie man zu Internet-Glücksspielen steht, ist es schwierig, die Schlussfolgerung zu vermeiden, dass der Unlawful Internet Gambling Enforcement Act (UIGEA) von 2006 eine besonders schmutzige Geschichte hat. Es wurde vom Senat in der letzten Sitzung vor den Wahlen verabschiedet, nachdem es an ein viel größeres Gesetz zur Hafensicherheit angehängt worden war.

Es wurde weithin berichtet, dass dieses Gesetz verabschiedet wurde, ohne dass andere Senatoren als diejenigen, die es entworfen hatten, die endgültige Fassung des Dokuments gesehen hatten. Was die spezifische Bestimmung des Gesetzes betrifft, so ist zu beachten, dass das UIGEA nirgendwo das Spielen von Online-Poker zu einem Bundesverbrechen macht. Die Kriminalität beschränkt sich auf die Annahme und Verarbeitung von Zahlungen an Online-Pokerseiten. Wenn genügend Staaten Online-Poker legalisieren, könnte ein gemeinsamer Spielerpool unter den Staaten ein legales Online-Poker-Netzwerk schaffen, das ein wenig der Online-Poker-Szene vor dem Black Friday in den USA ähnelt.

Diese pokerseiten und alle anderen Online-Pokerseiten außerhalb der legalen, regulierten Seiten aus Nevada, New Jersey und Delaware sind technisch gesehen nicht in der Lage, Online-Poker für US-Bürger anzubieten. Full Tilt Poker und PokerStars reagierten daraufhin, indem sie den Einwohnern dieses Staates keine Dienste mehr anboten, aber sie operierten weiterhin im Rest des Landes. Online-Poker zu spielen war etwas, das ich tun konnte, wenn ich nicht die Energie oder den Elan hatte, etwas außerhalb des Hauses zu tun. Außerhalb der Staaten mit Online-Poker haben die meisten anderen US-Jurisdiktionen keine Gesetze, die Online-Poker explizit illegal machen.

Diejenigen von Ihnen, die unmittelbar nach der Verabschiedung des UIGEA weiterhin Online-Poker gespielt haben, werden sich wahrscheinlich an lächerliche Konsequenzen erinnern, wie z.B. ein Online-Pokerkonto zu finanzieren und von Ihrem Zahlungsabwickler informiert zu werden, dass Sie gerade eine große Anzahl von Golfbällen gekauft haben. Das Borgata Online-Poker-Netzwerk umfasst mehrere Skins in New Jersey Online-Armband-Events für die World Series of Poker sind auf der WSOP Nevada-Plattform spielbar. Zur gleichen Zeit, als einige Staaten Online-Poker legalisierten, gab es auf Bundesebene Bemühungen, Online-Poker zu erlauben.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Pokerspielen kein Glücksspiel ist, zumindest nicht umgangssprachlich. Mit dem Start von BetMGM Poker ist Michigan der einzige Staat neben New Jersey, der derzeit zwei legale Optionen für Online-Poker anbietet. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die US-Bundesstaaten, in denen Online-Poker legal ist, sowie über die spezifischen pokerseiten, die in diesen Staaten verfügbar sind. Wenn Online-Poker in Michigan und West Virginia endlich in Betrieb ist, könnten die Betreiber in diesen Staaten schließlich die Vereinbarungen über gemeinsame Liquidität mit den anderen Staaten, die legales Poker anbieten, unterzeichnen.

Der "Poker-Boom" der frühen 2000er Jahre läutete eine Ära nie dagewesener Möglichkeiten für Online-Poker in den USA ein.