Sind WordPress-Seiten kostenlos?

Alles was Sie tun müssen, um mit selbst gehostetem Wordpress loszulegen, ist Webhosting und einen Domainnamen zu kaufen. Aber wenn wir die Ursprünge von WordPress bis zu seinen Wurzeln zurückverfolgen sollten, war seine ursprüngliche Kreation eine Zusammenarbeit zwischen Matt Mullenweg und Mike Little.

Alles was Sie tun müssen, um mit selbst gehostetem Wordpress loszulegen, ist Webhosting und einen Domainnamen zu kaufen. Aber wenn wir die Ursprünge von Wordpress bis zu seinen Wurzeln zurückverfolgen sollten, war seine ursprüngliche Kreation eine Zusammenarbeit zwischen Matt Mullenweg und Mike Little. Alles was Sie tun müssen, um mit selbst gehostetem WordPress loszulegen, ist Webhosting und einen Domainnamen zu kaufen. Ein Content Management System ist im Grunde ein Tool, mit dem Sie wichtige Aspekte Ihrer Website - wie Inhalte - einfach verwalten können, ohne etwas über Programmierung wissen zu müssen.

Aber was ist mit dir? Warum solltest du Wordpress verwenden? Einer der größten Vorteile von WordPress ist die kostenlose Open-Source-Software. Einzelne Installationen von WordPress können mit Sicherheits-Plugins geschützt werden, die die Aufzählung von Benutzern verhindern, Ressourcen ausblenden und Tests vereiteln.

Was ist Wordpress und warum wird es verwendet?

Sie könnten sich natürlich daran machen, Ihr eigenes Theme zu erstellen (oder eine Webdesign-Agentur damit beauftragen, eines für Sie zu erstellen), aber eine der wahren Schönheiten von WordPress ist, dass Ihnen bereits Zehntausende von Themen zur Auswahl stehen. Aber es ist schön zu wissen, dass WordPress dir das leicht macht, wenn du andere Sprachen nutzen möchtest.

Die weit verbreitete Verwendung von WordPress hat zu einer riesigen Nutzerbasis geführt, was wiederum zu einer Fülle von WordPress-fokussierten Entwicklern geführt hat, die sich durch die Erstellung verschiedenster Themen und Plugins einen Namen (und manchmal auch Geld) machen wollen. Das spezifische Thema, das Sie verwenden), sagt WordPress, dass es nichts ausmacht, wie Sie die Inhalte anzeigen, für die Sie es verwalten.

Sind WordPress-Seiten kostenlos?

Darüber hinaus unterstützt dieses flexible WordPress-Theme Video- und Diashow-Hintergründe, um die visuelle Attraktivität der Website zu verbessern. Es ist wie ein Computer, der die Informationen Ihrer Website jederzeit und überall auf der Welt an Personen sendet, die danach suchen.

Das Theme unterstützt auch WooCommerce und verschiedene kostenlose WordPress-Plugins und ist somit ein flexibles und funktionales Thema für verschiedene Unternehmen. Hestia ist ein vielseitiges WordPress-Theme, das ein modernes und professionelles Aussehen hat und sich daher für Unternehmensseiten und Online-Shops eignet. Zu den Hauptkosten, auf die Sie stoßen werden, gehören Gebühren für Domainnamen, Hosting-Gebühren sowie Premium-Themes und WordPress-Plugins. Aber es wird Sie nicht viel kosten, sicherlich nicht im Vergleich zu Website-Buildern, die viel weniger Flexibilität bieten.